Archiv der Kategorie 'Antisemitismus'

Der Al-Quds-Tag in Berlin

Anlässlich des Al-Quds Tages, der auch dieses Jahr wieder u.a. in Berlin stattfindet, hat sich die Bambule-Redaktion in diesem Kommentar mit den Hintergründen und der Umsetzung dieses Tages als auch den aktuellen Verhältnissen zwischen Deutschland und dem Iran auseinandergetzt
Teil 1:

Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.
Teil 2:

Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.

Welche Verlage auf der Frankfurter Buchmesse vertreten waren

Die Frankfurter Buchemesse hat in diesem Jahr, besonders in linken Kreisen, für Gesprächsstoff gesorgt. Wer Leo Fischer, Niko Wehenemann oder anderen AkteurInnen Rund um die Partei oder das Satiremagazin Titanic auf Facebook folgt, sollte mit den Geschehnissen während der Buchmesse vertraut sein. Doch wie kam es überhaupt dazu, dass Leute wie Götz Kubitschek oder Bernd Höcke auf der Messe reden durften und so linke AktivistInnen ihr Wochenende in Frankfurt verbringen mussten, um gegen die Rechtspopulisten zu demonstrieren? Die Bambule-Redaktion hat eine kleine Übersicht gemacht, welchen rechten Verlagen auf der Buchmesse eine Plattform geboten wurde.


Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.

UNRWA – Antisemitismus

Wie sehr Kinder und Jugendliche durch den Antisemitismus ihrer LehrerInnen und ErzieherInnen beeinflusst werden, die für das Palästinenser-Hilfswerk der Vereinten Nationen arbeiten, hört ihr im folgenden Beitrag, der sich mit einem neuen Bericht der UN-Watch beschäftigt.


Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.

Kommentar zum Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb

Auch in diesem Jahr kam es erneut zu der Veranstaltung „Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb“ im Iran, in dessen Zuge angeblich die westliche Gesellschaft auf die Probe gestellt werden solle, inwieweit dort die Meinungsfreiheit gehe. Unter Meinungsfreiheit fassen die InitiatorInnen und UnterstützerInnen Holocaustleugnung und offenen Antisemitismus. Ihr hört einen Beitrag der Bambule-Redaktion über diesen Wettbewerb und weitere Formen, wie der Iran bzw. die iranische Regierung ihre antisemitischen Einstellungen äußert und somit verbreitet.


Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.

Homosexualität im Iran

Anlässlich des deutsch-iranischen Hafis-Dialogs und de Konrad-Adenauer-Stiftung und deren Behauptung, der Iran sei ein beliebtes Reiseziel für deutsche Touristen hat die Bambule-Redaktion einen Beitrag zur Situation von Homosexuellen im Iran verfasst.


Zum Downloaden: rechte Maustaste > Ziel speichern unter
Falls der Player nicht funktioniert hier klicken.